Pressemitteilungen

Offizielle Pressemitteilungen der Piratenpartei Main-Kinzig

Kreisparteitag der Kinzigpiraten in Maintal

Am Samstag, dem 28.03.2015, wählten die Piraten auf dem Kreisparteitag in Maintal einen neuen Vorstand für den Kreisverband Main-Kinzig. Der bisherige Vorsitzende Rainer Wolf setzte sich bei der Wahl um den Posten des Vorsitzenden gegen den Kontrahenten Lester Kortenhoeven durch. In den restlichen Ämtern wurde ebenfalls der alte Vorstand erneut gewählt. Somit bleibt Artur Dudek Schatzmeister. Kai Lanio und Lester Kortenhoeven sind weiterhin Besitzer.

Neben den Berichten der Fraktion und des Vorstands hat sich der Kreisparteitag klar für eine Teilnahme an der nächsten Kommunalwahl ausgesprochen, die im Frühjahr 2016 stattfinden wird.

Kreisparteitag der Kinzigpiraten in Maintal

Am Samstag, dem 26.10.2013, wählten die Piraten auf dem Kreisparteitag in Maintal einen neuen Vorstand für den Kreisverband Main-Kinzig. Nötig wurde die Wahl, da der ehemalige Vorsitzende Emanuel Schach vom Vorstand des Kreisverbandes ins Landesschiedsgericht gewechselt hatte.

 

Bürgerhaushalt und OpenAntrag

Der Haupt- und Finanzausschuss des Kreistages hat einen Antrag der Piratenpartei zur Prüfung eines Bürgerhaushalts abgelehnt. In vielen Kommunen wird der Bürgerhaushalt bereits erfolgreich angeboten. Ziel des Antrags war, heraus zu finden, inwieweit die so gesammelten Erfahrungen auf den Main-Kinzig-Kreis übertragbar sind.

 

Wahlmarathon bei den Kinzigpiraten

Die Kinzigpiraten nominierten am 16.3. ihre Direktkandidaten für die Bundes- und Landtagswahl am 22. September. Außerdem wurde auf dem anschließenden Kreisparteitag ein neuer Vorstand gewählt. Am 24.3. wurde Emanuel Schach auf Platz 4 der Landesliste für die Landtagswahl 2013 gewählt.

Einladung zu den Aufstellungsversammlungen für die Bundestagswahl 2013(Wahlkreis 180 - Hanau) und für die Landtagswahl 2013 (Wahlkreise 40 -Main-Kinzig I, 41 - Main-Kinzig II und 42 - Main-Kinzig III), sowie zum ersten ordentlichen Kreisparteitag 2013

 Ahoi Kinzigpiraten,
hiermit lädt der Vorstand des Kreisverbands Main-Kinzig
am 16. März 2013 ab 14 Uhr in den Bahnhof Dörnigheim, Bahnhofstraße 127, 63477 Maintal (direkt an der Haltestelle Maintal-Ost)

Breitband GmbH: Piratenpartei Main-Kinzig fordert mehr Transparenz

Die Kinzigpiraten begrüßen die Breitbandinitiative des MKK und gratulieren Landrat Pipa ausdrücklich zu seinem Erfolg. Sie kritisieren jedoch den späten Start und das intransparente Auswahlverfahren der Geschäftsführerin und des Netzbetreibers.
 

Bürgerentscheid Hanau: Der Bürgerwille darf nicht ignoriert werden!

Das Ergebnis des Hanauer Bürgerentscheides von vergangenem Sonntag zeigt nach Ansicht der Kinzigpiraten deutlich, wie reformbedürftig die Regelungen zum Bürgerentscheid in Hessen sind. Zugleich appellieren sie an die Verantwortlichen in Magistrat und Parlament, den doch sehr deutlich zum Ausdruck gebrachten Willen der Hanauer Bürger zu respektieren.

Ich bin dagegen! Oder doch dafür? Lustiges Stadtrat(en) in Hanau

Die Kinzigpiraten begrüßen die Möglichkeit von mehr Bürgerbeteiligung in Hanau und rufen die Hanauer Bürger dazu auf, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen! Am 23. September kann in Hanau erstmals über eine Änderung der Hauptsatzung abgestimmt werden. Die Abstimmung entscheidet darüber, ob die Zahl der Stadträte künftig auf drei statt wie bisher vier beschränkt wird.

PIRATEN kritisieren den FDP-Antrag zur zentralen Unterbringung von Asylsuchenden

Die Piratenfraktion im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises sehen den Antrag der FDP zur zentralen, kommunenübergreifenden Unterbringung von Asylsuchenden als einen Schritt in die falsche Richtung.

Inhalt abgleichen